Ausgelöschtes Leben
Juden in Erfurt 1933-1945
Biographische Dokumentation

Ausgelöschtes LebenJuden in Erfurt 1933-1945Biographische Dokumentation

Zoom Bild vergrößern

28,80 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 978-3-939718-72-7

Artikeldatenblatt drucken
 

Die Dokumentation enthält 453 Kurzbiographien von als Juden verfolgten Menschen, die zwischen 1933 und 1945 in Erfurt gemeldet waren und nachweislich gewaltsam zu Tode kamen. Für die einen war Erfurt Heimatstadt, für die anderen eine kurze Station auf dem Lebensweg. Es erschließt sich ein Bild jüdischen Lebens in Erfurt, das manchmal bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Die Biogramme verweisen einerseits auf staatliche Repression und niederträchtiges Verhalten, andererseits auf Behauptungsversuche, wehrhaften Protest und solidarisches Verhalten.

Vervollständigt wird das als Gedenkbuch angelegte Werk durch einleitende Texte sowie Glossar und Verzeichnisse im Anhang.

571 Seiten, zahlreiche Abb. s/w

ISBN 978-3-939718-72-7

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Novemberpogrom 1938 in ErfurtAus Dokumenten und Erinnerungen

Novemberpogrom 1938 in Erfurt
Aus Dokumenten und Erinnerungen


14,80 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Hoschek, Abgeschoben aus ErfurtDokumente zur Polenaktion 1938

Hoschek, Abgeschoben aus Erfurt
Dokumente zur Polenaktion 1938


17,30 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Diesen Artikel haben wir am 10.11.2013 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!